logo

Lady Macbeth

Großbritannien 2016, 89 Min., engl. OmU
Regie: William Oldroyd
D: Florence Pugh, Cosmo Jarvis, Paul Hilton, Naomi Ackie, Christopher Fairbank u. a.

sites/default/files/lady_macbeth.jpg

England, 1856. Die schöne Katherine wird mit einem verbitterten und deutlich älteren Mann verheiratet. Die Ehe ist herzlos und die neue Familie betrachtet sie als unerwünschte Bürde. Sie beginnt deshalb eine leidenschaftliche Affäre mit einem rebellischen Gutsarbeiter und ist schon bald nicht mehr bereit, ihr neu gewonnenes Glück wieder loszulassen.

„Eine beeindruckend kompromisslose, viktorianische Tragödie.“ (Variety)

Fr15.12.201722.00
Sa16.12.201722.00
Mo18.12.201718.00
Di19.12.201720.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Un beau soleil intérieur - Meine schöne innere Sonne

Frankreich 2017, 94 Min., franz. OmU
Regie und Buch: Claire Denis
D: Juliette Binoche, Xavier Beauvois, Philippe Katerine, Valeria Bruni Tedeschi u. a.

sites/default/files/innere_sonne.jpg

Umgeben von Menschen und trotzdem allein: Isabelle lebt das Leben eines Singles in Paris. Ihre Suche nach der wahren Liebe scheitert immer wieder an der Diskrepanz zwischen ihrem Anspruch und den Kompromissen, die sie eingehen müsste.

Meine schöne innere Sonne ist intelligent, reflektiert, genau beobachtet und als Bonus gibt es noch eine herausragende Juliette Binoche in der Hauptrolle.“ (Filmstarts.de)

Mi20.12.201718.00
Do21.12.201720.30
Fr22.12.201722.00
Sa23.12.201722.00
Mo25.12.201718.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Mielensäpahoittaja – Kaffee mit Milch und Stress

Finnland 2014, 103 Min., finn. OmU
Regie und Buch: Dome Karukoski
D: Antti Litja, Petra Frey, Mari Perankoski, Iikka Forss, Kari Ketonen u. a.

sites/default/files/kaffee_milch_stress.jpg

Bissige Familienkomödie über einen alten Griesgram, der nach einem Unfall bei seinem Sohn einzieht und die gesamte Familie auf eine Belastungsprobe stellt.

Dass sein Sohn ein Weichei ist und unter der Fuchtel seiner Frau steht, die das Geld nach Hause bringt und noch dazu im Auto am Steuer sitzt, macht dem Alten so richtig schlechte Laune. Und die Kinder sind kurz davor, bei den prähistorischen Ansichten des Alten an die Decke zu gehen.

Di26.12.201720.30
Mi27.12.201718.00
Do28.12.201720.30
Fr29.12.201722.00
Sa30.12.201722.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Loving Vincent

Großbritannien/Polen 2017, 95 Min., engl. OmU
Regie und Buch: Dorota Kobiela, Hugh Welchman
D: Douglas Booth, Chris O’Dowd, Saoirse Ronan, Jerome Flynn u. a.

sites/default/files/vincent_intro.jpg

„Mit Sicherheit eines der ungewöhnlichsten Biopics der letzten Jahre … und eines der stilvollsten: Vincent van Gogh in seinen eigenen Bildern, zum Leben erweckt von mehr als 200 Malern in einem höchst ambitionierten Filmprojekt, das neben wunderschön anzusehender Kunst eine richtig spannende Krimihandlung bietet. Angspruchsvoll, interessant und schön anzusehen – mehr kann man wirklich nicht von einem Arthousefilm erwarten, oder?“ (programmkino.de)

Mo01.01.201818.00
Di02.01.201820.30
Mi03.01.201818.00
Do04.01.201820.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


The Leisure Seeker - Das Leuchten der Erinnerung

Italien/USA 2017, 112 Min., engl. OmU
Regie und Buch: Paolo Virzi
D: Helen Mirren, Donald Sutherland, Christian McKay, Kirsty Mitchell u. a.

sites/default/files/leuchten_intro.jpg

„Virzi schickt ein altes Ehepaar auf die letzte Reise. Die beiden rebellieren mit ihrem Ausbruchsversuch gegen Bevormundung und Pflegeheim. Ihr Ziel: Das Abenteuer Leben. Helen Mirren als patente Ehefrau und Donald Sutherland als demenzkranker Literaturprofessor erweisen sich dabei als Glücksgriff. Die Schauspiellegenden meistern diesen Trip mit Bravour. Eine Reise zwischen Komik und Tragik, zwischen Leben und Tod.“ (programmkino.de)

Fr05.01.201822.00
Sa06.01.201822.00
Mo08.01.201818.00
Di09.01.201820.30
Mi10.01.201818.00
Do11.01.201820.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Patients - Lieber leben

Frankreich 2017, 112 Min., franz. OmU
Regie und Buch: Grand Corps Malade, Mehdi Idir
D: Pablo Pauly, Soufiane Guerrab, Moussa Mansaly, Nailia Harzoune u. a.

sites/default/files/leben_intro.jpg

Nach einem Moment jugendlichen Leichtsinns erwacht ein junger Mann mit gebrochenem Halswirbel im Krankenhaus und kann Arme und Beine nicht mehr bewegen.

„Dass das Leben im Rollstuhl- und Klinikradius durchaus schwungvoll inszeniert ist, liegt an den pointiert geschriebenen Szenen. Sie sorgen für eine stimmige Mischung aus Reflexion, Unterhaltung und Gesellschaftskritik.“ (film-dienst)

Fr12.01.201822.00
Sa13.01.201822.00
Mo15.01.201818.00
Di16.01.201820.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Hikari - Radiance

Japan 2017, 103 Min., japan. OmU
R&B: Naomi Kawase; D: Masatoshi Nagase, Ayame Misaki, Tatsuya Fuji u. a.
Cannes 2017: „Preis der Ökumenischen Jury“

sites/default/files/radiance_intro.jpg

Misako schreibt Audiotranskriptionen, also Tonfassungen von Kinofilmen für Blinde. In der Gruppe der ProbehörerInnen sitzt ein ehemals berühmter Fotograf, der allmählich sein Augenlicht verliert und damit hadert.

„Die zart erzählte und schön bebilderte (Liebes-)Geschichte lebt von der feinen Bildposie und den einnehmenden Hauptdarstellern. … Eine lichtdurchflutete Hommage an das Kino.“ (programmkino.de)

Mi17.01.201818.00
Do18.01.201820.30
Fr19.01.201822.00
Sa20.01.201822.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Réparer les vivants - Die Lebenden reparieren

Frankreich/Belgien 2016, 104 Min., franz. OmU
Regie und Buch: Katell Quillévéré
D: Tahar Rahim, Emmanuelle Seigner, Anne Dorval, Bouli Lanners u. a.

sites/default/files/reparieren_intro.jpg

„Die Geschichte eines Herzens: ein junger Mann verunglückt bei einem Unfall, sein Herz könnte das Leben einer Frau retten. … Aus Momenten von Leichtigkeit und Tragik, von Schönheit und Schmerz, von Banalem und Extremem entsteht ein Erzählgewebe, das erschütternd liebevoll wirkt. Regisseurin Quillévéré webt um eine Vielzahl von Personen, die mit der Organspende zu tun haben, eine große Erzählung ums Leben mit dem Tod.“ (film-dienst)

Mo22.01.201818.00
Di23.01.201820.30
Mi24.01.201818.00
Do25.01.201820.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

USA/Großbritannien 2017, 116 Min., engl. OmU
R&B: Martin McDonagh; D: Frances McDormand, Woody Harrelson u. a.
Venedig 2017: „Bestes Drehbuch”

sites/default/files/billboards_intro.jpg

„Fulminantes Thriller-Drama um eine Mutter, deren Tochter ermordet wurde, und die sich mit den örtlichen Polizisten anlegt, die den Fall nicht gelöst haben.“ (film-dienst)

 

„Geniales Drehbuch, beseligend scharfsinnige Dialoge, zugleich Körperkino at its best. Ein melancholisch-komisches Drama mit komplexen Charakteren. Und eine Liebeserklärung an die eine, die einzigartige Frances McDormand.“ (Viennale)

Fr26.01.201821.00 !
Sa27.01.201821.00 !
Mo29.01.201818.00
Di30.01.201820.30
Mi31.01.201818.00
Do01.02.201820.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Casting

Deutschland 2017, 91 Min. dt. OF
Regie und Buch: Nicolas Wackerbarth
D: Andreas Lust, Judith Engel, Ursina Lardi, Corinna Kirchhoff, Andrea Sawatzki u. a.

sites/default/files/casting_intro.jpg

Kurz vor Drehbeginn einer Neuverfilmung sucht die Regisseurin noch nach der idealen Besetzung.

 

„Improvisationskomödie, die durch Spielfreude und ein virtuoses Schauspielerinnen-Ensemble begeistert. Sie macht die Abhängigkeiten und Macht-Asymmetrien in der Fernsehwelt deutlich, wobei sie geschickt den Unschärfebereich zwischen Fiktion und Leben, Person und Rolle nutzt. – Sehenswert.“ (film-dienst)

 

Do08.02.201820.30
Fr09.02.201822.00
Sa10.02.201822.00
Mo12.02.201818.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Bar Bahar – In Between

Israel 2016, 102 Min., arab.-hebr. OmU
Regie und Buch: Maysaloun Hamoud
D: Mouna Hawa, Sana Jammelieh, Shaden Kanboura u. a.

sites/default/files/bar_bahar_intro.jpg

Laila, Salma und Nour, drei palästinensische Frauen mit israelischem Pass, teilen sich im pulsierenden Herzen Tel Avivs eine Wohnung.

 

„Sie sprechen fließend Hebräisch und Arabisch und sind selbstverständlich in ‚beiden Welten‘ zu Hause. Doch in ihren Beziehungen geraten sie fortwährend in den Zwiespalt zwischen neuen und alten, traditionellen und liberalen Rollenmustern, der ihnen immer wieder heikle Balanceakte abverlangt.“ (www.identities.at)

Di13.02.201820.30
Mi14.02.201818.00
Do15.02.201820.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Die Unsichtbaren – Wir wollen leben

Deutschland 2017, 110 Min., deutsche OF
Regie und Buch: Claus Räfle
D: Max Mauff, Alice Dwyer, Ruby O. Fee, Aaron Altaras, Victoria Schulz u. a.

sites/default/files/unsichtbaren_intro.jpg

„Aufwühlend erzählt Räfle die wahre Geschichte von vier jüdischen Jugendlichen, die sich während der NS-Zeit in Berlin erfolgreich ihrer Deportation widersetzten. Stilistisch verknüpft sein mutiges, hoch-emotionales Historienkino geschickt Interviews der überlebenden Zeitzeugen mit fesselnden Spielfilmszenen.“ (programmkino.de)

Auf seiner Flucht in die Schweiz hielt sich einer der Protagonisten auch in Feldkirch auf - siehe „Der Passfälscher“ von Cioma Schönhaus.

 

Di20.02.201820.30
Mi21.02.201818.00
Do22.02.201820.30
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at


Phantom Thread - Der seidene Faden

USA 2017, 115 Min., engl. OmU
Regie und Buch: Paul Thomas Anderson
D: Daniel Day-Lewis, Vicky Krieps, Lesley Manville, Camilla Rutherford u. a.

sites/default/files/phantom_intro.jpg

Im London der Nachkriegszeit entwirft der bekannte Schneider Reynolds Woodcock Mode für die Mitglieder der High Society und der königlichen Familie. Frauen inspirieren den eingefleischten Junggesellen und halten seine Kreativität aufrecht. Eines Tages macht er die Bekanntschaft der jungen Alma, die bald zu seiner Muse und Liebhaberin wird. Sein sonst so kontrolliertes und durchgeplantes Leben droht aus den Fugen zu geraten.

Fr23.02.201822.00
Sa24.02.201822.00
Mo26.02.201818.00
Di27.02.201820.30
Mo28.02.201818.00
* Die Beginnzeit der so gekennzeichneten Filme hängt von der Dauer des vorher gezeigten Filmes ab. Bitte informieren Sie sich im Kino über die genauen Beginnzeiten oder auf www.rio-feldkirch.at



Mühletorplatz 1
6800 Feldkirch

Tel.: 05522/31464

TaSKino Website: www.taskino.at
RioKino Website: www.rauchgastronomie.at/rio/
E-Mail: reservierung@rio-feldkirch.at
Newsletter: nltk.saumarkt.at
 

rio